Therapie | Bodyworks

Lymphdrainage

Bei der Lymphdrainage wird durch sanfte, kreisförmige Verschiebetechniken vermehrt Flüssigkeit aus dem Gewebe in das Lymphgefäßsystem abtransportiert.

Die Lymphdrainage dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen, welche nach Traumen oder Operationen entstehen können. Besonders häufig wird diese Therapie nach einer Tumorentfernung nötig.

Je nach Erkrankung und Ausprägung des Ödems (Schwellung) kann es auch notwendig sein, spezielle Bandagen anzulegen, um im Rahmen einer Therapie die Schwellung dauerhaft zu verringern und somit die Lebensqualität zu verbessern.

Die Lymphdrainage kann bei folgenden Erkrankungen angewendet werden:

  • Chronische Sinusitis
  • Lymphödeme
  • Lymphknotenentfernung nach Krebsoperationen
  • Verrenkungen
  • Zerrungen
  • Verstauchungen
  • Muskelfaserrisse
  • Schwellungen nach Operationen